Wappen der Hamburgischen Bürgerschaft

Dr. Christel Oldenburg MdHB

Nachrichten von Dr. Christel Oldenburg

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu wechselnden Themen.

23.08.2021

Corona-Regeln: Hamburg will mit dem 2G-Modell vorpreschen

Für Diskussionen sorgt derzeit die Absicht des Hamburger Senates, ein sogenanntes 2G-Optionsmodell einzuführen; demzufolge sollen etwa Gastronomen oder Veranstalter die Möglichkeit erhalten, Angebote nur für Geimpfte oder Genesene vorhalten zu können – negativ getestete Personen bleiben demnach außen vor. Im Gegenzuge würden für die entsprechenden Anbieter eine Reihe von Einschränkungen und Auflagen entfallen.

Bei der Vorstellung der Planungen zum 2G-Modell bleib der Senatssprecher inhaltlich noch vage, die Details sollen derzeit behördenintern abgestimmt werden – die entsprechenden Beschlüsse könnte der Senat morgen fassen. Bei der letzten Ministerpräsidentenkonferenz stieß Hamburg mit dem Vorschlag eines 2G-Modells noch auf Ablehnung, deshalb will es die Hansestadt jetzt im Alleingang versuchen.

Die aktuellen Corona-Regeln lassen in Hamburg eine mit Nachteilen behaftete Unterscheidung zwischen Geimpften und Genesenen einerseits sowie Getesteten andererseits nicht zu, die juristischen Voraussetzungen will der Senat jetzt mit einer entsprechenden Änderung der Eindämmungsverordnung schaffen.     

Kategorie: Kolumne

16.08.2021

Ausstellung in der Sammlung de Weryha ab 22. August: »Das Polnische Plakat«

Für Kunstfreunde interessant könnte dieser Hinweis sein:

Der Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V. lädt herzlich ein zur Eröffnung der Atelierausstellung der Werke von Jan de Weryha und der Ausstellung »Das Polnische Plakat« am Sonntag, 22. August 2021 ab 14 Uhr im Atelierhaus von Jan de Weryha, Reinbeker Redder 81, 21031 Hamburg (de-weryha-art.de).

Die offizielle Ausstellungseröffnung erfolgt um 15 Uhr mit einer Begru?ßung und Einfu?hrung durch Werner Omniczynski (Vorsitzender des Freundeskreises), Jan de Weryha als gastgebendem Ku?nstler sowie Hartwig Zillmer, dem Leihgeber der ausgestellten Plakate, weiterhin der Grafiker und Ku?nstler Prof. Holger Matthies.
Die musikalische Begleitung übernimmt ?ucja Wojdak am Cello.

Die Ausstellung dauert vom 22. August bis 12. September 2021. Die ständige Ausstellung der Werke Jan de Weryhas und die Ausstellung Polnischer Plakate sind geöffnet samstags und sonntags 14.00–18.00 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter 01 72-4 05 32 38.

Nach der aktuellen Hamburger Corona-Verordnung...[mehr]

Kategorie: Kolumne

21.06.2021

Das erste Halbjahr ist geschafft – auf in die Sommerpause!

Letzte Woche trafen sich die Abgeordneten am Mittwoch zur letzten Bürgerschaftssitzung vor der parlamentarischen Sommerpause – die Sommerpause orientiert sich zeitlich an den schulischen Sommerferien, entsprechend ruht bis zum einschließlich 4. August der Sitzungsbetrieb in der Bürgerschaft.

Die jetzt bevorstehende Sommerpause gibt uns allen die Möglichkeit, einmal tief durchzuatmen und auszuruhen, an dieser Stelle ein kurzer politischer Rückblick auf das vergangene Halbjahr erlaubt.

Mitte Januar beriet die Bürgerschaft den Doppelhaushalt 2021/22 – dieser Etat unterliegt besonderen Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie und den sich daraus ergebenden Notwendigkeiten. Am 3. Juni verabschiedete die Bürgerschaft mit den Stimmen der rot-grünen Koalition das ca. 35,7 Milliarden Euro schwere Finanzpaket.

Im Februar beschäftigte sich der Ausschuss für die Zusammenarbeit der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein mit dem Sediment-Management –  wo kann die Hansestadt den ausgebaggerten Schlick aus dem Hafen ablagern?

Im März fanden die Landtagswahlen in...[mehr]

Kategorie: Kolumne

14.06.2021

ITS-Weltkongress 2021 – Mobilität der Zukunft in Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg, ERTICO – ITS Europe und das Bundesverkehrsministerium (BMVI) sind Gastgeber des 27. ITS-Weltkongresses – der internationalen Branchenplattform rund um intelligente Mobilität und vernetzten Verkehr von morgen. Vom 11. bis 15. Oktober 2021 treffen sich Vordenker, Entwickler, Unternehmer und Entscheider aus den Bereichen Verkehr, Logistik und IT im Kongresszentrum und der Messe. Rund 15.000 Besucher und 400 Fachaussteller aus 130 Ländern werden 2021 in Hamburg erwartet.

Der englische Fachbegriff »Intelligent Transport Systems« (ITS) lässt sich mit »Intelligente Verkehrs- und Transportsysteme« übersetzen: Damit ist die Gesamtheit der Systeme der Informations- und Kommunikationstechnologien gemeint, die den Verkehr oder Logistikprozesse sicherer, effizienter und umweltfreundlicher machen können.

In Hamburg, internationale Handelsdrehscheibe und Modellstadt für intelligenten Verkehr und Logistik, zeigen zahlreiche innovative Projekte, wohin die Reise in Sachen Mobilität geht. Auf Teststrecken und Fahrdemogeländen werden autonomes und vernetztes Fahren, nachhaltige Sharing- und Pooling-Lösungen und smarte...[mehr]

Kategorie: Kolumne

07.06.2021

Höchstwert im Wohnungsbau: Mehr als 11.000 Fertigstellungen im letzten Jahr

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat kürzlich bekannt gegeben, dass im Jahr 2020 in Hamburg 11.269 neue Wohnungen fertiggestellt werden konnten. Das sind knapp 15 Prozent mehr als noch 2019 und der höchste Wert seit 1974. 31 Prozent der Neubauwohnungen sind öffentlich gefördert. Der Wohnungsbaumotor in Hamburg lief also auch unter Pandemiebedingungen auf Hochtouren.

?Entsprechend zufrieden ist denn auch Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen: »Die anhaltend hohen Fertigstellungszahlen sind der klare, konkrete Erfolg unserer kooperativen Wohnungsbaupolitik. Jede einzelne der mehr als 11.000 fertiggestellten und bezogenen Wohnungen bedeutet ein neues Heim für Singles, Familien oder Seniorinnen und Senioren.

Gleichzeitig helfen die neuen Wohnungen dabei, den Anstieg der Mieten in unserer Stadt insgesamt zu bremsen und den angespannten Wohnungsmarkt zu entlasten. Mit den vielen Fertigstellungen ernten wir kontinuierlich die Früchte unserer gemeinsamen Anstrengungen im Bündnis für das Wohnen seit 2011.

Zusammen haben wir in Hamburg in diesen zehn Jahren fast 77.000...[mehr]

Kategorie: Kolumne